Schulranzen & Schulrucksack Vorjahresmodelle

schulranzen set ergobag scout mcneill step by step vorjahresmotive outlet auswahl beratung muenchen puchheim edelbauer dachau starnberg ffb

Sie suchen einen Schulranzen oder Schulrucksack zu einem besonders günstigen Preis ?

Es darf ein Vorjahresmodell oder Vorjahresmotiv sein ?

Möchten aber bei Qualität, Verarbeitung und Garantie keine Abstriche machen ?

Wenn ja, dann sind Sie hier genau richtig. Sie finden bei uns Schulranzen und Schulrucksäcke von bekannten Premiumherstellern wie Scout, McNeill, Step by Step, Ergobag, School Mood Spiegelburg, Coocazoo, Satch, Der Die Das und Lässig aus vorangegangenen Kollektionen zu Hammerpreisen.

Bei Kollektionswechsel gibt es bei uns Vorjahresmodelle / Vorjahresmotive an Schulranzen und Schulrucksäcken mit bis zu 50% Rabatt.

Leichte Schulranzen für kleine und zierliche Kinder

leichte schulranzen set ergobag scout mcneill school mood step by step der die das beratung auswahl angebot edelbauer muenchen starnberg dachau puchheim

Leichte Schulranzen bezeichnet man Schultaschen mit einem Leergewicht von unter 1.000 Gramm. Diese sind besonders für kleine und zierliche Schulanfänger zu empfehlen, da ein zu schwerer Ranzen oder auch falsches Tragen eine großen Belastung für die Wirbelsäule wäre. Dies würde auf Dauer zur einer Fehlhaltung und chronischen Schmerzen führen. Es wird immer wieder von einer "Faustformel" für das Schulranzengewicht gesprochen, die 10% vom Körpergewicht als Empfehlung spricht. Diese Aussage kommt aus der Zeit vom 1.Weltkrieg und gibt eine Empfehlung des Gewichts vom Marschgepäck für Soldaten an. Das Gewicht eines Schulranzen wird in 3 "Klassen" eingeteilt: 1. bis 1.000 Gramm, 2. bis 1.200 Gramm und 3. über 1.200 Gramm. Ein Schulkind sollte sich mit seinem Ranzen wohlfühlen und der Ranzen zum Kind passen. Bei kleinere und zierlichere Kinder ist daher ein leichter Ranzen angesagt. Bei diesen leichten Schultaschen sollte man aber dennoch bei Tragekomfort, Einteilung, Handling, Nachhaltigkeit und Garantie keine Kompromisse eingehen. Dies ist bei dem riesigen Angebot an Schulranzen eine für die Eltern echte schwierige Aufgabe die zu lösen ist. In Punkto Tragekomfort ist auf folgendes zu achten: Beckengurt: dieser entlastet bei richtiger Handhabung den Schulterbereich und Wirbelsäule. Tensionsgurte: Positioniert den Schulranzen rückennahe für einen optimalen Sitz. Brustgurt: Hält die Schultergurte an den Schultern. Tragesystem: Höhenverstellbar, da die Kinder im Wachstum sind und der Schulranzen in den 4 Jahren Grundschulzeit in jeder Wachstumsphase perfekt passen soll. Je nach Hersteller nennen sich die Systeme der Höheneinstellung EASY GROW, Smart Flex, Your-Size-System, Hugging-System oder auch einfach nur verstellbares Tragesystem. In Sachen Handling geht es darum, dass die Kinder gut mit dem Schulranzen zurecht kommen - er sollte daher kindgerecht sein. Ein leicht zugängliches offenes Hauptfach mit Bücherfach, praktische Seitentaschen für die Trinkflasche und eine großzügige Unterbringungsmöglichkeit für die Brotdose. Ist ein leichter Schulranzen gefunden, sollte dieser auch so bepackt werden, dass nur Sachen eingepackt werden, welche auch in der Schule gebraucht werden. Steine, Holzstecker oder Spielsachen gehören üblicherweise nicht dazu. Nachdem die bekannten Hersteller auf ihre Produkte schon bei den Rohstoffen auf deren Qualität, Verarbeitung und Herkunft achten entsprechen deren Produkte i.d.R. höchsten Standards und können daher bis zu 4 Jahre Herstellergarantie geben. In Punkto Nachhaltigeit und Umweltbewusstsein ist vielfältig vertreten, angefangen mit Made in Germany bis hin zur Verwendung von aus dem Ozean gesammelten Plastikmüll der recycelt wird und so ein Schulranzen wird.